Kann ich einen MARSHALL MS-2 Verstärker an ein Mobiltelefon anschließen?

"Nein. Hierdurch ist es wohl besser als mode achtziger jahre. Denn wenn Sie ein Mobiltelefon haben und es in Ihren Verstärker stecken, wird es das Telefon mit Strom versorgen." Sie glauben mir nicht, aber ich werde es nicht mit ihnen streiten. Der einzige Grund, warum ich mir das vorstellen kann, ist, dass sie die Etiketten der Verstärker nicht lesen können und ihr Verstärker wahrscheinlich zu viel investition. Also kaufen sie billige Sachen aus lokalen Geschäften oder online, und dann können sie es zum Verstärker bekommen, was nicht etwas ist, was eine Person tun sollte.

Ich habe vor kurzem einen Verstärker gekauft. Es ist ein preiswerter DAP-Verstärker und verwendet 3x12AX7s und 1x12AU7s. Also fragte ich den Verkäufer: Wenn ich einen 10" bis 15" Lautsprecher in die Rückseite dieses Verstärkers stecke, kann ich dann den Strom dafür von einer Steckdose bekommen, oder kann ich ihn direkt in den Verstärker stecken? Der Verkäufer sagte, dass er nicht weiß, weil der Verstärker neu ist und der Verstärkerhersteller keinen speziellen Verstärker macht, weil man das nicht tun kann. Aber der Verstärker hat einen eingebauten Leistungsmesser und das kann für den Zähler verwendet werden. Also habe ich ihm gesagt, dass ich keine technische Person bin und dass ich den Hersteller des Verstärkers nicht kenne, also brauche ich Hilfe dabei, und ich werde versuchen, diese Informationen zu finden, aber dass ich den Verstärker nicht in eine Steckdose stecken möchte. Ich kann nicht einfach den Verstärker im hinteren Teil des Fahrzeugs lassen. Ich möchte diesen Verstärker für meine Musik verwenden. Ich werde den Leistungsmesser installieren und ich möchte ihn mit einer ausreichend hohen Spannung beschaffen, damit dieser Leistungsmesser funktioniert. Jede Hilfe würde wirklich geschätzt werden. Vielen Dank.

Vielen Dank für Ihre Antwort und die Von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen, Carlos. Ich habe nach diesen Informationen gesucht und sogar ein paar Artikel zu diesem Thema gefunden, aber ich habe diesen Rat nicht gefunden. Ich habe powermeter Sicherheit in einigen der Foren (Ich bin kein Forum Moderator in keiner Weise), aber war nicht sehr beeindruckt. Ich habe selbst ein paar Meter benutzt und nur wenige Fälle von Schäden an einem Stromzähler durch Stromstöße gefunden. Eines der Probleme war wegen dieser Niederspannungs-Stromstoß, die Ampere-Meter-Spannung fiel auf eine niedrige 1V, aber dies ist das einzige, was ich in meiner Suche gefunden. Es gibt noch eine andere Sache, aber es ist so selten, dass es nicht erwähnenswert ist, und es ist, dass einige Verstärker (z.B. die von Fostex) hoch und/oder niedrig durch Zufall lesen, wenn es keine Leistung hat. Ich habe nichts über die Ursache oder Möglichkeiten gefunden, dies anders zu beheben, als mich keine Sorgen darüber zu machen. Ich fand auch einige Bilder des Problems im Forum, aber keine nützlichen Informationen.

Das Problem ist, dass die Ausgangsspannung des Verstärkers auf 1V sinkt, wenn der Stromfluss nicht ausreicht, um den Verstärker auf seinem maximalen Spannungsniveau zu halten. Dieser Effekt des niedrigen Leistungsschubs wird als "Überlastung" bezeichnet. Der Verstärkerzähler liest keine Niederspannung, wenn die Ausgangsspannung nahe der maximalen Spannung liegt. Dies wird als "Überlastschutz" bezeichnet. Das Problem ist, dass es in einigen Fällen funktioniert, aber nicht in anderen Fällen. Das Problem ist das gleiche in vielen Verstärkern. Der Grund dafür ist, dass viele Verstärker eine Eingangsimpedanz von 20 Ohm haben, was viel weniger ist als die empfohlenen 20k Ohms. Dadurch ist es allemal sinnvoller als infrarot badheizung.